Rezension: Raubzug des Phoenix

Donnerstag, 31. März 2016


Autor: D. B. Granzow  
Genre: Dystopie 
Seiten: 400
ISBN:  9781505436402


                                                                     Klappentext 
Was passiert in der Stadt ? Als ihr Cousin und bester Freund Yisle dazu auserwählt wird, an einem Raubzug teilzunehmen, beschließt Hayden ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und der Wahrheit nachzujagen. Doch manche Dinge bleiben nicht grundlos unausgesprochen. Sie findet sich in der Realität wieder, die nicht zu ihrem Weltbild passt und in der es einzig ums Überleben geht. Wie sie feststellt, hat die Familie ihr unbewusst einen gehaltvollen Begleiter mit auf den Weg gegeben. Das Lied vom Phoenix. Ihr tun sich menschliche Abgründe auf, die sie begreifen lassen, dass es , in einer Welt wie dieser, manche Tore gibt, die man nicht öffnen sollte. Besonders nicht, wenn die Wahrheit unter die Haut geht....


                                                                  Besondere Zitate 
"Gestern erschufen sie die Illusion. Heute beteuern sie die Wahrheit. Morgen gestehen sie die Lüge"
"Gib den Dingen einen Namen, dann ist es greifbar"
                                                                   


                                                                  Rezension 
Die Welt hat sich verändert ... die Zukunft .....
Diese Welt ist mit unseren heutigen Zeit nicht mehr zu vergleichen. Es gibt 3 Städte auf der Erde . Drumherum leben Menschen in Siedlungen . Alle 3 Monate dürfen Menschen aus den Siedlungen in die Städte und an Raubnächten teilnehmen... 
Hayden ist 16 und lebt in einer Siedlung mit ihrer Familie . Ihre Mutter ist an einer schweren Grippe erkrankt und ist dem Tod nah.  Sie hat von Tag zu Tag das Gefühl das keiner aus der Familie sie versteht und das ihr etwas verschwiegen wird . Sie gerät immer mehr mit den verschiedenen Mitgliedern aneinander  . Der einzige der immer zu ihr hält ist Yisle. Ihr bester Freund und Cousin . Er muntert sie auf und redet ihr gut zu . Als  Yisle dann  in die Stadt muss um an dem Raubzug teilzunehmen und sie immer mehr das Gefühl bekommt das die Erwachsenen etwas verschweigen, beschließt sie den anderen heimlich in die Stadt zu folgen ....

Hayden ist am Anfang des Buches ein naives, sturköpfiges Mädchen . Ich kann sie aber einerseits auch verstehen , da sie manchmal sehr unfair behandelt wird. Sie macht im Verlauf der Geschichte eine große Entwicklung durch . Was zu ihren positiven Eigenschaften gehört ist Mut, Hilfsbereitschaft und den Drang zu kämpfen . Ich würde euch am liebsten noch so viel über die anderen Charaktere erzählen aber dann würde ich zu viel veraten :D .  Ich fand das Buch toll. Es stimmte vom Anfang bis zum Ende . Der Schreibstil ist flüssig und man kommt gut durch das Buch .  Der Geschichte fehlt  es auch nicht an Spannung und Nervenkitzel. Kurz bevor ich es fertig hatte , wollte ich einfach nicht das der 1. Teil vorbei ist . Ich freue mich schon so auf die 2 darauf folgenden Teile. Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht . Ich hoffe es gibt im Laufe der Geschichte eine Erklärung warum die Welt so geworden ist .


Buchvorstellung: Zersetzt

Mittwoch, 30. März 2016


Endlich ist es da !!!! Dies ist ein Nachfolger oder Vorgänger von Zerschunden :) . Zerschunden hat mir ja schon gefallen und deswegen bin ich so gespannt auf Zersetzt . 


                                                                    Cover 
Das Cover ist toll gemacht ! Wenn man es anfässt hat man wirklich das Gefühl man würde ein Stück rauen Stoff in den Händen halten  . 


                                                                    
                                                                   Worum geht es 
Dr. Fred Abel von der BKA - Einheit " Extremdelikte " arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall : Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit der weiterhin sein Unwesen treibt . Ein Mann, der seine sadistischen Phantasien raffiniert auszuleben weiß . Doch bevor Abel ihn stoppen kann,  wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt . Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind. Plötzlich steht Abel im Fadenkreuz eines politischen Komplotts. Während einer mörderischen Verfolgungsjagd durch das transnistrische Grenzland muss er seine ganz besonderen Fähigkeiten einsetzen. Und gleichzeitig kämpft in Deutschland das jüngste Opfer des Psychopathen in einem Keller um sein Leben....  
                                                                   

Challenge: 5 awesome book covers

Montag, 28. März 2016



Heute ist Tag 03/05 der 5 awesome book covers Challenge von Ilys Bücherblog :). 


Mond Prinzessin von Ava Reed 

Dieses Cover ist so schön !! Der dunkle Nachthimmel und der hell leuchtende Mond am Himmel machen das Cover zu etwas ganz besonderem!!!

Klappentext:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr wie es war. Dunkle Schatten jagen sie - die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin - kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm...

Leider kommt das Buch erst im Juli diesen Jahres raus :( . Aber es steht schon jetzt auf meiner Wunschliste und ich freue mich schon so sehr auf das Buch !!!

(Quelle Bild u. Klappentext: https://www.drachenmond.de/titel/mondprinzessin/  )  



Montagsfrage



Ich mache heute wieder bei Buchfresserchens Montagsfrage mit :) .  Die Frage lautet : Wie lange brauchst du im Schnitt für ein Buch von ca. 300 Seiten ? War das schon mal anders ? 

Ich bin eher eine langsame Leserin geworden, das liegt aber auch daran das ich meistens bis Abends arbeite und ich leider kaum zum lesen komme :( . Im Schnitt brauche ich meistens für ein 300 Seiten Buch 2-4 Wochen. Es gab mal eine Zeit da war ich schneller im Lesen ( da hatte ich auch mehr Zeit ) . Ich lese trotzdem noch sehr gerne (sonst hätte ich ja hier nicht meinen Blog :D ) ! Ich setze mich da auch selber nicht unter Druck, weil ich mir für das Buch gerne Zeit nehmen will , da ich dann auch eine ausführliche Rezi schreiben möchte. 


Wie lange braucht ihr denn im Schnitt für 300 Seiten ? 


Ihr findet mich auch auf Facebook :  KLICK

SUB - Sonntag #1

Sonntag, 27. März 2016


Ich mache heute das erste mal bei der Aktion SUB Sonntag von Bookwave mit . Diese Aktion gibt es erst seit kurzem :) . Jeden Sonntag gibt es Fragen zum SUB. 

Welches ist das Buch, das am längsten auf eurem SUB liegt ? Warum liegt es denn schon so lange dort ? 


Zwischen Licht und Finsternis von Lucy Inglis

London, heute. Mädchen verschwinden. Und seltsame Kreaturen tauchen auf den Straßen auf . Fast wäre Lily von einem zweiköpfigen Hund getötet worden. Doch urplötzlich steht Regan vor ihr - gut aussehend, geheimnisvoll und faszinierend. Merkwürdig, dass er ihre seltene Blutgruppe kennt, aber noch merkwürdiger, dass es eine Verbindung zwischen Lily, Regan und den verschwundenen Mädchen geben soll. Von einer auf die andere Sekunde befindet sich Lily in einem Strudel aus Verbrechen und Verrat, Verschwörung und Leidenschaft, Licht und Finsternis.


Der Grund warum es so lange auf meinem SUB liegt ist , das ich im Moment noch keine richtige Lust habe das Buch zu lesen. Ich hab auf meinem SUB noch so viele andere Bücher die ich unbedingt davor lesen möchte. 


Challenge: 5 awesome book Covers Tag 2


Vor kurzem hat Ilys Bücherblog die Challenge 5 awesome Book Covers ins Leben gerufen . Heute ist Tag 2.


 Die Drachenkämpferin - Nihals Vermächtnis von Licia Troisi 

Ich mag Cover wo Drachen abgebildet sind. Dieses hier finde ich besonders schön, da man den Kopf des Drachen und Nihal sieht. An dem Cover sieht man das sie und ihr Drache ein vereintes Team sind. 

Klappentext:
Einst war sie eine Legende: die tapfere Halbelfe Nihal, die die Aufgetauchte Welt aus der Herrschaft des Tyrannen befreite. Doch die Erinnerungen an sie verblassen langsam - bis in einer stürmischen Winternacht ein geheimnisvoller Reisender auftaucht. Vor dem Kaminfeuer einer Herberge enthüllt er Geschichten aus Nihals Leben, die keiner je zuvor vernommen hat. Wo aber ist Nihal, die Freunde wie Feinde schon für tot hielten ? Wird sich ihr Schicksal nun endlich erfüllen ? 

Dies ist eine kleine Fortsetzung der Drachenkämpferin Reihe. Ich persönlich mag die Reihe sehr gerne ! Und ich habe mich so gefreut als ich im Buchladen diesen kleinen Schatz entdeckt habe. Leider steht das Buch noch auf meinem SUB .

Challenge: 5 awesome book Cover

Samstag, 26. März 2016


Ich habe heute bei Facebook die Challenge 5 awesome book Cover entdeckt. Sie ist neu und wurde von  Ilys Bücherblog  ins Leben gerufen. Das heißt ich werde euch 5 Tage lang 5 schöne Cover vorstellen. 

Tag 01/05 

Heute zeige ich euch das Cover von Meeresflüstern ( Patrica Schröder ) . Das Cover ist etwas ganz besonderes . Gerade die kleinen Steinchen an der Seite des Gesichts, an den Lippen und an den Augen stechen ziemlich hervor . 

                                                               Klappentext 
Wie ein Geschöpf aus dem Meer taucht Gordian eines Tages vor Elodie auf. Geheimnisvoll . Magisch. Betörend. Seitdem kann sie nicht aufhören, an ihn zu denken, an seinen türkisgrünen Blick, seine Hände, die sie neugierig berühren. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist ....



Wenn euch die Challenge gefällt dann macht doch auch mit :) . 
Ihr findet mich übrigens auch auf Facebook ----> Klick

Rezension: Sturm über dem Meer von Constanze Wilken

Dienstag, 22. März 2016


Autorin: Constanze Wilken
Seitenzahl : 475 
ISBN: 978-3-442-48349-4
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Goldmann
Genre: Roman

                                             
Danke an den Goldmann Verlag für das Buch :) . 

                                                                       Klappentext
Als die junge Archäologin Dr. Samantha Goodwin den Auftrag erhält, eine vor der walisischen Küste versunkene Burganlage zu untersuchen, sagt sie begeistert zu. Sie freut sich nicht nur auf die interessante Arbeit , sondern auch auf ein Wiedersehen mit ihrer Großmutter Gwen, die im nahegelegenen Fischerdorf Borth lebt. Dann stößt Sam bei ihrer Untersuchung auf eine Leiche, die seit höchstens sechzig Jahren auf dem Meeresgrund liegt. Gwen ist davon überzeugt, dass es sich um Sams Großvater Arthur handelt, der vor Jahren in einer stürmischen Nacht auf dem Meer verschwand. Sam beginnt nachzuforschen und begibt sich in große Gefahr. Denn manchmal ist es besser, die Toten ruhen zu lassen....


                                                                        Rezension 
Sam ist Archäologin in Oxford . Eines Tages bekommt sie den Auftrag nach Borth zu reisen und dort nach dem versunkenen Königreich Cantre'r Gwaelod zu suchen . Sam ist begeistert, denn sie interessiert sich schon sehr lange für diese Legende. Sie freut sich aber auch das sie ihre Grandma Gwen wiedersieht, denn sie lebt in Borth. Als Sam dann eine Leiche bei Untersuchungen entdeckt,  überschlagen sich die Ereignisse . Gwen vermutet das die Leiche ihr vermisster Mann Arthur ist . Als dann auch noch auf Sam ein Anschlag verübt wird, merkt sie das jemand in Borth lebt der sie nicht dort haben will . 

Ich lese ja sonst ganz andere Bücher , aber ich habe mir gedacht warum nicht mal etwas neues ausprobieren :) . Mir hat das Buch gefallen . Die Geschichten werden aus 3 Perspektiven erzählt : Sam , Gwen ( diese Erzählungen sind aus ihrer Jugend) und Luke ( ein Einwohner in Borth den Sam später noch kennen lernt) . Ich mag es wenn Bücher aus mehreren Perspektiven erzählt werden . Dadurch kann man sich einfach besser in die Geschichte hineinversetzen. Natürlich gibt es auch 2 kleine Liebesgeschichten in dem Buch . Aber sie stehen nicht so im Vordergrund . Bei manchen Büchern ist es einfach so, dass die eigentliche Handlung des Buches von einer Liebesgeschichte total in den Hintergrund gerückt wird und das habe ich bei dem hier gar nicht gemerkt :) . Die Charaktere das Buches sind toll gestaltet ! Gwen machte auf mich den Eindruck das sie eigentlich die typische Oma ist und das hat sie mir von Anfang an Sympathisch gemacht. Ihre Enkelin Sam ist eine starke Frau , sie weiß was sie will und auch sie hab ich sofort ins Herz geschlossen . 2 Charaktere habe ich nicht gemocht ( das werdet ihr auch verstehen wenn ihr das Buch gelesen habt oder es vor habt zu lesen ) ; Millie und Hannah . Millie ist eine ehemalige Freundin von Sam die in Both wohnt . Sie macht auf mich einfach den Eindruck das man ihr nicht trauen kann . Aus meiner Sicht ist sie ziemlich arrogant . Hannah ist die beste Freundin von Gwen aus ihrer Jugend. Hannah ist naiv, arrogant und weis einfach nicht zu schätzen was sie im Leben hat. 
Traurig fand ich allerdings das nicht mehr von der versunkenen Stadt erzählt wurde :( . Das Ende hat mir auch nicht so gefallen . Ich fand es irgendwie etwas abgehackt . Ich vergebe 4 von 5 Krönchen.

Montagsfrage

Montag, 21. März 2016


Ich mache heute bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mit :) 

Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen) , weil du dich insgeheim  dafür schämst ?
Bei mir stehen alle Bücher in meinem Regal vorne :) . Ich schäme mich für keins meiner Bücher, da es ja meine Genres sind die ich lese und die MIR gefallen. Mir ist es nicht wichtig was andere über meinen Büchergeschmack denken oder sagen . Ich freue mich einfach das ich jeden Tag besondere Bücher vorstellen kann ;) . 

Wie sieht das bei euch aus ? 

Buchvorstellung: Die Seiten der Welt

Freitag, 18. März 2016



Ich hatte das Buch schon sehr lange im Auge :) . Heute habe ich es  mitgenommen .


                                                                       Cover
Das Cover finde ich besonders schön . Der Hintergrund ist schwarz . Der Titel und die Verschnörkelungen sind gold. 


                                                                       Worum geht es 
Bibliomantik ist eine stille Kunst. Doch diese Macht, die Magie der Bücher zu nutzen, erzeugt Schwingungen, die bis zum Horizont reichen. Wer Ausschau danach hält, der findet ihre Spuren überall.
Furia lebt auf einem abgeschiedenen Landsitz in England. In den Katakomben der Familienresidenz befindet sich eine Bibliothek, deren Gänge kein Ende nehmen. Sehnlichst erwartet sie ihr Seelenbuch - mit ihm will sie ihre bibliomantischen Kräfte erwecken. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führte sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg - gegen die Tyrannei der Adamitischen Akademie und das Ende aller Bücher. 

Buchvorstellung: Die Jagd

Dienstag, 15. März 2016


Ich  stelle euch heute wieder ein Buch von meinem  neuesten Lieblingsautor vor . Seit dem mir meine Arbeitskollegin mir  Rache von Richard Laymon ausgeliehen hat, bin ich so begeistert von diesem Autor ! Er lässt einen in jedem Satz in die Psyche einer Person blicken und gerade das macht so viel aus ! So jetzt aber genug geschwärmt :D. 


                                                                    Cover
Das Cover ist in schlichten Farben gehalten. Der Titel sticht in dem blau ziemlich hervor, so springt einem das Buch mehr ins Auge . Unter dem Titel ist ein blutiger Speer abgebildet . 


                                                                    Worum geht es ? 
Jody ist ziemlich clever für eine Sechzehnjährige. Und nur deshalb ist sie noch am Leben - zumindest bis jetzt. Sie ist zu Besuch bei ihrer Freundin Evelyn, als eine Bande junger Killer das Haus stürmt und ein Massaker anrichtet. Evelyn selbst wird auf einen Speer aufgespießt, und nur Jody und Evelyns jüngerem Bruder Andy gelingt die Flucht. Doch einer der Mörder hat sie gesehen - die Jagd ist eröffnet....

Entdeckt bei Carlsen Impress

Sonntag, 13. März 2016

Ich habe euch von Carlsen Impress mal ein paar Buchtipps rausgesucht :) . 

Book Elements- Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse (erhältlich als Ebook und Print) 
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen - bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys ...Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs "Otherside" , das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde.   
( Quelle Klappentext u. Cover: http://www.carlsen.de/softcover/bookelements-band-1-die-magie-zwischen-den-zeilen/72822)



Wanderer von Amelie Murmann ( erhältlich als Ebook) 
Von hochnäsigen Elite - Internaten hält die sechzehnjährige Emilia normalerweise gar nichts, aber die "Palestra Viatorum" hat es ihr wirklich angetan. Leider hat sie mit ihrer bodenlos schlechten Kunstnote keine Chance , das gigantische Gebäude jemals von innen zu sehen. Denkt sie zumindest. Bis sie eines Tages auf deren stellvertretenden Schulsprecher Max trifft und zu einer ungewöhnlichen Aufnahmeprüfung eingeladen wird. Denn die Palaestra ist kein normales Internat und Emilia ist kein normales Mädchen.
(Quelle Cover u. Klappentext : http://www.carlsen.de/epub/wanderer-alle-baende-in-einer-e-box/73505)


Ebelle - Das Spiel aller Spiele von Antonia Anders ( noch nicht erschienen ) 
Eleanor ist anders als die Mädchen an ihrer Schule. Während jene shoppen gehen, hockt sie als leidenschaftliche Gamerin zu Hause und spielt bis tief in die Nacht heroische Online - Spiele. Bis eines Tages das Unmögliche wahr wird und sie im neuesten Trendgame "Ebelle" aufwacht. Ohne Waffe und in Schuluniform muss sie sich von Null auf ein Überleben sichern. Aufgaben erfüllen und vor allem einen Weg zurück in die Realität finden. Gar nicht so leicht, wenn man sich in einem mittelalterlichen Reich befindet, das kurz vor einem Krieg steht und in dem man noch nie etwas von heißen Duschen oder Smartphones gehört hat . Aber Eleanor ist eine gute Spielerin. Sie lernt die richtigen Leute kennen, schlägt sich durch und gewinnt sogar das Herz eines entscheidenden Kämpfers. Währenddessen braut sich über Ebelle ein Unheil zusammen, das nur sie aufhalten kann....
(Quelle Klappentext u. Cover: http://www.carlsen.de/epub/ebelle-das-spiel-aller-spiele/78272 ) 

Kindheitserinnerungen

Freitag, 11. März 2016

Heute zeige ich euch ein ( für mich ) ganz besonderes Buch: Der Zauberer der Smaragdenstadt :) . Viele von euch kennen die Geschichte auch unter dem Titel : Der Zauberer von Oz . Das Buch hat schon einige Jahre auf dem Buckel und ich bin stolz es hier stehen zu  haben . Früher habe ich die Bücher von Ellie,Totoschka, dem Eisernen Holzfäller , dem Löwen und dem Scheuch  immer vorgelesen bekommen und ich liebe sie heute noch . Ich habe hier 6 Bücher der Reihe stehen. Ich stelle euch aber erstmal das erste vor :) . 

Der Zauberer der Smaragdenstadt, ein Märchen, das von den Erlebnissen eines kleinen Mädchens namens Elli, ihres Hündchens Totoschka und ihre Freunde - des Scheuchs, des Eisernen Holzfällers und des Feigen Löwen - erzählt. 
Ein Sturm hat Elli und Totoschka in das Wunderland der guten Zauberin Willina verschlagen, in dem kleine und freundliche Menschen lebten. Bald hatten sie Elli lieb gewonnen, doch als das Mädchen in seine Heimat zurückkehren wollte, wussten sie ihm nicht zu helfen. Sie rieten Elli, den Großen Zauberer Goodwin aufzusuchen, der die Smaragdenstadt regierte. Unterwegs trafen Elli und Totoschka den Scheuch, den Eisernen Holzfäller und den Löwen, die sich ihnen anschlossen. Die drei hatten gleichfalls Anliegen an Goodwin. Die Freunde mussten einen weiten Weg voller Gefahren zurücklegen, ehe sie ihr Ziel erreichten.  Sie wurden von Säbelzahn - Tigern und von einem Menschenfresser überfallen, vom Hochwasser überrascht und kamen auf einem verzauberten Mohnfeld beinahe ums Leben, sie besiegten die böse Zauberin Bastinda und nahmen ihr den goldenen Zauberhut. 

Buchvorstellung: Raubzug des Phoenix

Donnerstag, 10. März 2016

Jetzt stelle ich das erste Buch von D.B. Granzow vor :) . Ich bin gerade dabei es zu lesen und ich finde es jetzt schon toll . 

Cover 
Auf dem Cover ist die Hauptfigur des Buches zu sehen. 

Worum geht es 
Was ist passiert in der Stadt ? Als ihr Cousin und bester Freund Yisle dazu auserwählt wird, an einem Raubzug teilzunehmen, beschließt Hayden ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und der Wahrheit nachzujagen. Doch manche Dinge bleiben nicht grundlos unausgesprochen. Sie findet sich in der Realität wieder, die nicht zu ihrem Weltbild passt und in der es einzig und allein ums Überleben geht. Wie sie feststellt, hat die Famile ihr unbewusst einen gehaltvollen Begleiter mit auf dem Weg gegeben. Das Lied vom Phoenix. Ihr tun sich menschliche Abgründe auf, die sie begreifen lassen, dass es, in einer Welt wie dieser, manche Tore gibt, die man nicht öffnen sollte. Besonders nicht wenn die Wahrheit unter die Haut geht....

Buchvorstellung: City of Bones - Chroniken der Unterwelt

Ich habe die Chroniken der Unterwelt Reihe schon fast zu Ende gelesen ( mir fehlt leider noch das Finale :(   )  auf meinem Kindle. Da ich aber ein absoluter Fan der Reihe bin, wollte ich die Reihe auch noch als Bücher haben. Ich hab mir diesen  Schuber gekauft :) . Der beinhaltet Teil 1 -3 . 

Cover
Auf dem Cover ist ein Teil der Skyline von New York zu sehen. Am Himmel fliegen Raben. Ich denke das Cover soll eine Art Fenster darstellen. 


Worum geht es 
Willkomme in New York City - der coolsten Stadt der Welt - der Stadt, die niemals schläft. Denn hier sind die Kreaturen der Nacht unterwegs: Feen und Vampire, Engel und Dämonen. Und sie sind auf der Jagd....

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturern angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen !

Buchvorstellung: Talon - Drachenzeit

Dienstag, 8. März 2016

Heute stelle ich ein Buch vor mit einem wunderschönen Cover :) . 
Ich bin keine Buch Käuferin die sich nur auf das Cover fixiert, da ich finde das man auch den Büchern mit den nicht so spektakulären Covern eine Chance geben sollte. Denn dahinter steckt meistens eine tolle Geschichte ! Aber das Cover von Talon sprang mir sofort ins Auge. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, musste ich es einfach mitnehmen :D. 



                                                                    Cover 
Auf dem Cover ist ein Teil eines Gesichts abgebildet . Es stellt ein Mensch in Drachengestalt dar . Die Farben finde ich hier besonders schön. 

                                           
                                                                  Worum geht es 
Jahrhundertelang wurden die Drachen von den Sankt - Georgs - Rittern gejagt. Inzwischen sind sie beinahe für immer vertrieben. Doch aus einem kleinen Kern des Widerstands ist die mächtige Organisation Talon herangewachsen, deren Drachen Menschengestalt annehmen können. Ihr Ziel: die Widersacher für immer zu schlagen und ihren Platz in der Menschenwelt zu behaupten. 
Die 16 -jährige Ember und ihr Zwillingsbruder Dante kennen ihre Mission genau. Im Auftrag Talons werden sie in eine südkalifornische Stadt entsandt, um dort die Abschlussklasse der Highschool zu besuchen.  Sie sollen möglichst viel über die Menschen und ihr Treiben herausfinden. Womit sie nicht gerechnet haben: Garret, ein unerschrockener Krieger des Sankt- Georgs- Ordens , erwartet sie bereits. Und Ember begeht den größten Fehler, den sich ein Drachenmädchen leisten kann: Verzaubert vom kalifornischen Sommer vergisst sie alle Vorsicht. Und erkennt zu spät . dass Garret nicht der ist, für den sie ihn hält. 

Montagsfrage

Montag, 7. März 2016


Nach langer Zeit mache ich wieder bei Buchfresserchens Montagsfrage mit :). 

Die Frage lautet : Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behälst du alle deine Bücher ?

Um ehrlich zu sein... ich könnte mich nie von einen meiner Bücher trennen , dafür liebe ich sie viel zu sehr :D . Klar es gibt natürlich auch Ausnahmen. Wenn ich ein Buch habe, was mir wirklich überhaupt nicht gefällt ( das muss dann wirklich sehr schlecht sein) , dann gebe ich es weg . Meine Bücher sind so , als ob ich sie adoptiert habe. Jedes einzelne gehört zu mir und wird auch immer bei mir bleiben . Ich möchte ja auch irgendwann mal erreichen , dass ich ein ganzes Bücher Zimmer besitze :) .  

Jetzt geht die Frage an euch :) Trennt ihr euch von euern Büchern oder behaltet ihr sie ? 

Rezension : Sag nie ihren Namen

Sonntag, 6. März 2016


Autor: James Dawson
Seiten: 328
Verlag: Carlsen 
Genre: Jugendbuch/Horror 


                                                                  Klappentext 
Als Bobbie und ihre beste Freundin Naya an Halloween den legendären Geist Bloody Mary  beschwören sollen, glaubt niemand, dass wirklich etwas passieren wird. Also vollziehen sie das Ritual: Vor einem mit Kerzen erleuchteten Spiegel sagen sie Marys Namen - und nichts regt sich . Oder doch ? Am nächsten Morgen findet Bobbie eine Botschaft auf dem Spiegel: fünf Tage ... Immer mehr merkwürdige , furchterregende Dinge geschehen und bald wird klar; Etwas wurde aus dem Jenseits gerufen. Etwas Dunkles, Grauenvolles. Sie ist ein böser Hauch. Sie lauert in Albträumen. Sie versteckt sich in den Schatten des Zimmers. Sie wartet in jedem Spiegel. Sie ist überall. Und sie plant ihre Rache. 


                                                                 Rezension
Bobbie und Naya sind beste Freundinnen und gehen auf das Mädchen Internat Pipers Hall . Als die beiden zu Halloween , mit anderen Mitschülern und Schülern aus der anderen Schule zusammen sitzen , erzählen sie sich Geistergeschichten.  Dann kommen sie auf das Thema Bloody Mary . Bobbie und Naya wollen mit den anderen sich vor einen Spiegel , mit Kerzen , stellen und fünf mal ihren Namen rufen . Sie glauben natürlich nicht  das an den Geschichten über Bloody Mary etwas dran ist . Als sie sie anfangen sie zu rufen, gehen die Kerzen aus und der Spiegel in den sie hineinblicken, sieht aus als wenn sich dort ein dunkles Portal bildet. Am nächsten morgen hat Bobbie an ihrem Spiegel eine Nachricht stehen : " 5 Tage" . Sie glaubt zunächst an einen Streich ihrer besten Freundin. Doch als sie sich mit den anderen Treffen und die erzählen das sie ebenfalls solche Nachrichten erhalten haben wird die Sache immer unheimlicher . Doch dann bekommen alle Anwesenden aufeinmal Nasenbluten und sie ahnen nicht was sie da wirklich gerufen haben ....
Ich war schon lange auf der Suche nach so einem Buch . Anfangs verschafft es einem ziemlich Gänsehaut , doch ich finde das nimmt zum Ende hin etwas ab . Der Schreibstil des Autor ist flüssig und man kommt gut durch das Buch. Ich vergebe 4 von 5 Krönchen . 

                                                                

Blogtour: Umdrehungen - Bekanntgabe der Gewinner

Erstmal vielen lieben dank an alle die so fleißig kommentiert haben und an dem Gewinnspiel teilgenommen haben :) . Ihr unterstützt die Autorin sehr damit und zeigt ihr wie beliebt ihr Buch geworden ist . Dann auch nochmal einen lieben Dank an Sonja , dass ich die Ehre hatte an der Blogtour teilnehmen zu dürfen !! Mache ich immer wieder gerne !! 

Hier sind die Gewinner: 


Voyageuer und Cora gewinnen den ersten Teil . Cora bekommt ein Print Exemplar ,inkl. Signatur,  und Voyageuer ein E-book Exemplar . Glückwunsch an euch zwei und danke das ihr mitgemacht habt :) . 
Anik und Petra erhalten den 2. Teil von Umdrehungen als Print Exemplar.  Diese sind ebenfalls mit einer Signatur von Sonja gezeichnet . Ihr erhaltet den 2. Teil in ungefähr 4 Wochen und dies sind Autorenexemplare :) . Ihr seit damit die ersten die den 2. Teil lesen dürfen . Glückwunsch an euch ! 
Sonja wird sich mit euch 4 noch in Verbindung setzen :) . 


Ich möchte euch darauf hinweisen das es das Buch auch zu kaufen gibt :) . Ich hab es ja selber auch schon gelesen und ich kann es euch einfach nur ans Herz legen :) 

Rezension: Rache von Richard Laymon

Donnerstag, 3. März 2016


Autor/in: Richard Laymon
Genre:Thriller/Horror
Verlag: Heyne Hardcore 
Seiten: 556

                                                                    Klappentext 
Ein junges Paar in einer heißen Sommernacht. Alles war perfekt, wenn da nur nicht dieser mysteriöse Mann wäre, der die beiden schon seit einer geraumen Zeit beobachtet, der alles über sie weiß - und der beabsichtigt , auf fürchterliche Weise Rache zu üben....
(Quelle Klappentext: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Rache/Richard-Laymon/e185193.rhd )


                                                                   Rezension
Sherry und Duane sind ein frisch verliebtes Paar . Sie wollen ihre erste Nacht gemeinsam verbringen. Als Duan merkt das er keine Kondome hat, will er schnell zum Speed - D Markt fahren und welche kaufen .Doch Sherry will ihn nicht fahren lassen,  da sie angst hat das ihm etwas unterwegs passieren könnte. Sie lässt ihn dann doch fahren . Es vergehen Minuten und Duane kehrt einfach nicht zurück. Sherry machte sich immer mehr Sorgen um ihn . Sie entschließt das sie zum Speed - D Markt fährt um ihn zu suchen . Dort angekommen  fehlt jede Spur von Duane . Sherry begegnet einem Schüler von einer Schule, bei der sie einmal als Aushilfslehrerin gearbeitet hat . Er hilft ihr bei der Suche . Doch dann stellt sich ganz schnell heraus das dieser Junge alles andere will als ihr helfen .....
Richard Laymon gibt einen genauen Einblick in die Psyche der Protagonisten. Genau das hat mich von Anfang an so fasziniert. Ich habe sehr oft eine Gänsehaut bekommen , gerade wegen der genauen Beschreibungen .  Insgesamt lässt sich das Buch sehr flüssig lesen . Ich vergebe 5 von 5 Krönchen.

NEU NEU NEU NEU

Mittwoch, 2. März 2016



Heute konnte ich nicht an diesen Dingen vorbeigehen ;D . Meine Freundin, mit der ich heute unterwegs war, hat mir  in der Stadt  einen Buch Second Hand Shop gezeigt ....ich weis nicht ob das so gut ist für meine SUB :D . Die Leseproben und der niedliche Buchbeutel mussten natürlich auch gleich mit . Wicker Man und Das Herz eines Highlanders sind  aus dem Second Hand Shop . 
Die Drachenkämpferin - Nihals Vermächtnis habe ich mir so gekauft . Ich bin ein absoluter Fan der Drachenkämpfer Reihe und ich habe mich so gefreut als ich das neue Buch entdeckt habe :)


                                                        Wicker Man Ritual des Bösen 
Auf einer kleinen abgelegenen Insel versucht ein Inspektor vom Festland das mysteriöse Verschwinden eines kleinen Mädchens aufzuklären. Dabei kommt er einem düsteren Geheimnis auf die Spur, das mit den heidnischen Ritualen der Inselbewohner zu tun hat. 


                                                         Das Herz eines Highlanders 
Sein Clan besitzt übernatürliche Kräft, doch der schottische Krieger Gavrael Mcllioch wird vom dunklen Schicksal seiner Vorfahren verfolgt. Mit allen Mitteln versucht er, sich und seine Leute vor den bösen Mächten zu schützen. Doch dann soll seine große Liebe, die wunderschöne Jillian ST. Clair, an einen Fremden verheiratet werden. Gavrael muss sich entscheiden - zwischen der Sicherheit seines Clans und der Übermacht einer einzigartigen Liebe.


                                                        Die Drachenkämpferin Nihals Vermächtnis 
Einst war sie eine Legende: die tapfere Halbelfe Nihal, die die Aufgetauchte Welt aus der Herrschaft des Tyrannen befreite. Doch die Erinnerungen an sie verblassen langsam - bis in einer stürmischen Winternacht ein geheimnisvoller Reisender auftaucht. Vor dem Kaminfeuer einer Herberge enthüllt er Geschichten aus Nihals Leben, die keiner je zuvor vernommen hat. Wo aber ist Nihal, die Freunde wie Feinde schon für tot hielten ? Wird sich ihr Schicksal nun endlich erfüllen  ?



                                                         




Blogtour Tag 5 : Cover, Titel und Klappentext - Ein Erklärungsversuch

Dienstag, 1. März 2016

Heute ist Tag 5 der Blogtour von Sonja Bethke-Jehle  . Es geht heute um das Cover, dem Titel und dem Klappentext :). Unten seht ihr die Cover der bis jetzt erschienen Bücher. 



Sonja hat wieder ein paar Fragen beantwortet :) 

Fangen wir mal bei dem Cover an. Was sagt es für dich aus ? 
Von Anfang an war mi wichtig, dass man den Büchern ansieht, dass sie eine Triologie sind. Mir ist relativ früh die Idee gekommen, ein Panorama zu machen, welches man dann in drei Bildern unterteilt. Legt man alle Bücher nebeneinander, entsteht dann ein großes zusammenhängendes Bild. Auf diesen Einfall bin ich immer noch sehr stolz und ich bin sehr froh, dass ich es so gemacht habe.


Wer hat die Bilder gemacht ? 
Mein Mann hat zum Glück gute Kameraausrüstungen und kennt sich ein wenig aus. Allerdings muss ich sagen, dass wir sehr viel Aufwand hatten und uns die Kenntnis gefehlt hat. So wirkt das Cover professionell. Ich würde das das nächste Mal sicherlich extrem in Auftrag geben. Zwar mag ich die Cover sehr gerne und die Idee, dass sie zusammenhängend sind, und auch etwas aussagen, aber ich habe eingesehen, dass die Leute mehr Effekt haben wollen. Das Cover ist zu schlicht und einfach. Vermutlich wird es den einen oder anderen sogar vom Kauf abhalten, was ich traurig finde . Ich bin sogar wegen des Covers von Bloggern abgelehnt worden, obwohl der Klappentext sie angesprochen hat. Echt schade. 


Wo habt ihr die Bilder gemacht ? 
Das Bild entstand auf der Nordseeinsel Pellworn. Wir sind dort eine Woche herumgefahren und haben uns geeignete Orte gesucht. Ich wollte passend zum Titel eine Kurve haben, die eine Umdrehung symbolisiert. Ich wollte in Band 1 den Anfang der Kurve, Band 2 eine gerade Strecke und in Band 3 wieder eine Kurve. Für Ben ist der Unfall ein scharfer Einschnitt in sein Leben und er braucht eine gewisse Zeit, bis er sich wieder orientiert hat.  Das habe ich mir bei den Bildern gedacht . Als wir dann endlich einen Ort gefunden haben, haben wir auf ein geeignetes Wolkenbild gewartet. Wir sind mehrmals hingefahren, doch die Wolken waren nicht das, was wir uns vorgestellt hatten. Erst nach zwei Wochen hatten wir die Bilder dann . Zum Glück, denn dann war leider auch unser Urlaub rum. 


Was war deine Überlegung bezüglich des Titels ? 
Während ich die Geschichte zu Ben und Zita schrieb, nannte ich das Manuskript sehr lange einfach nur "Es geht weiter", denn das war für mich eine der Kernbotschaften, die ich übermitteln wollte. Später keimte in mir die Idee auf, das Buch "Fallen und wieder aufsetzen" zu nennen, doch das hat mir nicht lange gefallen. Dieser Titel empfand ich als zu holprig und kompliziert. Schnell suchte ich somit nach einem neuen Titel. "Immer eine Umdrehung weiter" gefiel mir ganz gut. Ungefähr zu dieser Zeit wurde mir allerdings klar, dass das Buch eine Trilogie sein würde. Ich entschied, den Haupttitel "Umdrehungen" zu behalte, den er sagt nicht nur aus, dass das Bens neue Fortbewegung ist ( und die ist für jemand wie Ben sehr wichtig), sonder auch den deutlichen Einschnitt in Bens Leben symbolisiert. Alles wendet und dreht sich, er und auch Zita und seine Freunde müssen sich umorientieren, werden aus der Bahn geworfen und reagieren zunächst irritiert, überfordert mit der neuen Situation. 


Und warum: ,,Das Leben steht still"?
"Das Leben steht still" gefiel mir als Untertitel für den ersten Band sehr gut, denn das ist genau das, was Ben zunächst empfindet und gerade für jemand wie Ben ist das furchtbar. Stillstand ist das Letzte, was er möchte. Sein Ziel ist es also, dass das Leben auch wieder weiter geht. 


Wo wir dann beim Titel des zweiten Bandes wären. 
Genau. Das Leben geht weiter fand ich als Untertitel für den zweiten Band sehr passend. Es geht weiter, das merken Ben und Zita und auch der Leser merkt es. Es hat sich was bewegt, es hat sich was entwickelt. Es geht weiter. Wortwörtlich. Auch die Reihe. 


Und der dritte Teil ? 
Der Titel bleibt vorerst noch geheim :). Aber natürlich kenne ich ihn schon . 


Wie ist der Klappentext entstanden ? 
Oh, das war nicht leicht. Ich wusste aber, dass der gut sein muss, sonst kauft niemand das Buch. Für mich ist der Klappentext immer sehr wichtig , er entscheidet maßgeblich darüber, ob ich das Buch kaufe oder nicht. Ich habe zuerst runtergeschrieben, was alles wichtig ist. Ich wollte Stichworte wie Rollstuhl, Beziehung, Ben, Zita und Querschnittslähmung drin haben, damit die potentiellen Leser sofort wissen, worauf sie sich da einlassen. Allerdings war der Text zu Anfanf viel zu lang. Ich habe ihn mehreren Leuten vorgelegt und zusamen mit ihnen weggekürzt. Es war mir eine große Hilfe, andere um ihre Meinung gefragt zu haben. 


Die heutige Frage lautet: 
Würde euch ein schlichtes Cover davon abhalten, ein Buch zu kaufen ? 


Gewinnspielablauf: 

Es gibt insgesamt jeweils ein E-Book und ein Printexemplar zu dem ersten Teil ,, Umdrehungen - Das Leben steht still" und zu dem zweiten Teil ,, Umdrehungen - Das Leben geht weiter " zu gewinnen. Bitte schreibt in euren Kommenntaren, ob ihr den ersten Teil schon kennt und interesse an dem zweiten Teil habt oder ob ihr den ersten Teil noch nicht kennt und bevorzugt diesen gewinnen wollt. Außerdem wäre es auch gut zu wissen, ob ihr bei der Verlosung bei den Printbüchern und/oder den E- Books teilnehmen möchtet. Die Chancen erhöhen sich natürlich, wenn ihr in beide Lostöpfe hüpft. Macht einfach auf allen Blogs mit, dadurch erhöht sich auch die Gewinnchance nochmal. 
Mitmachen ist ganz einfach: Besucht unsere Blogs und kommentiert den Blogtourbeitrag in dem Zeitraum der Blogtour und beantwortet dort die Fragen. Je mehr Fragen ihr beantwortet, desto mehr Lose mit eurem Namen sind im Loskopf. Hinterlasst sowohl Name als auch eine E-Mailadresse, damit die Autorin euch am Ende im Gewinnfall kontaktieren kann. 
Sowohl alle Bloggerinnen als auch die Autroin freuen sich auf eure Teilnahmen, Antworten und Beiträge. Wir stehen für Fragen zur Verfügung.